...und immer wieder Werner BREITER,

und das zu Recht!

Bei der Staatsmeisterschaft 2018 wurde sein

Film "Der ewige Kampf" mit SILBER prämiert.

Außerdem erhielt er einen Sonderpreis für

die beste Kamera.

Eine Jurorin bemängelte zwar seine Bilder

als "zu schön"!?!????

Ja, ja diese Juroren........

 

 

Mit Gold wurde Werner BREITER bei der in Spittal stattgefundenen Landesmeisterschaft 2018 für seinen Film "Der ewige Kampf" entsprechend

gewürdigt.

Außerdem erhielt er eine Auszeichnung für eine

bermerkenswerte Kameraführung.

Silber ging an Harald HATZENBICHLER,

weitere Ergebnisse finden sie unter "Erfolge 2018"

 

Auch 2018 wurde Werner BREITER

wieder Clubmeister des CCC-Klagenfurt,

diesmal gab es Gold für den Film

"Der ewige Kampf".

Zum tollen Film über den Po-Fluß gratulierten ihm

Jonst Hunger (Obmann-Stv.) und Wettspielreferent Harald Gröger (rechts)

Das Niveau der Clubmeisterschaft war auch diesmal wieder sehr hoch.

Weitere Ergebnisse finden sie unter "Erfolge 2018"

 

 

Bei der Clubmeisterschaft 2018 ging GOLD auch an Gerdi OBERSTEINER. (ganz links)

 

Juroren waren: Andreas und Christine Rauch sowie

Klaus Pertl.

 

 

SILBER ging an

Gerald DIETRICH

(links)

 

Edwin WIEGELE

errang ebenfalls

SILBER

 

 

Peter KREUZER

wurde auch mit

SILBER prämiert

 

 

 

Bei der in Kufstein vom 15. bis 17. Juni 2017

ausgetragenen Staatsmeisterschaft wurde

Werner BREITER mit seinem Film

"Chukotka - Das vergessene Land"

mit SILBER prämiert.

 

 

Werner BREITER wurde mit seinem Film

"Chukotka - Das vergessene Land"

ein würdiger Kärntner Landesmeister 2017.

Er wurde als einziger Teilnehmer bei dieser LM

mit GOLD ausgezeichnet!

 

 

 

Edwin WIEGELE wurde bei seiner ersten

Landesmeisterschaft mit SILBER,

für seinen Film

"Die Klangwelten des Franz Steiner", geehrt.

 

 

 

 

BRONZE erhielten bei der LM 2017

Gerdi OBERSTEINER ("Herzschlag erleben")

Harald HATZENBICHLER ("Impressionen

                         aus Dubai und Abu Dhabi") und

Gerald DIETRICH ("Nordspanien - Atlantikküste")

- am Bild von links nach rechts.

 

Werner BREITER wurde mit seinem tollen Film

"Chukotka - Das vergessene Land"

ein würdiger Clubmeister 2017.

 

Werner BREITER gewann sensationell das internationale Festival der Eurofilmer in Hamburg/Ahrensburg (23.-24.9.2016)

mit seinem Beitrag "The Last Garden".

 

Gerdi OBERSTEINER erhielt bei der Staatsmeisterschaft 2016 für seinen Film

"H.P.Maya - Begegnung mit Heinz" SILBER.

Bei der LM 2016 errang er ebenfalls SILBER.

 

Weitere Erfolge bei der Staatsmeisterschaft 2016:

BRONZE gab es für Dieter FÖRSTER für

"Der Film - Mein Leben".

Ebenfalls BRONZE errangen Ernst GRAFITSCH/

Manfred/MAURER für "Seiffener Volkskunst".

 

GOLD ging an Dieter FÖRSTER bei der Landesmeisterschaft 2016 mit "Der Film - Mein Leben.

Bei der Staatsmeisterschaft 2016 wurde dieser Film mit BRONZE prämiert.

 

SILBER errangen Manfred MAURER und Ernst GRAFITSCH mit ihrer Gemeinschaftsproduktion "Seiffener Volkskunst" bei der LM 2016. Bei der Staatsmeisterschaft wurde dieser Film mit BRONZE ausgezeichnet.

 

Über BRONZE durfte sich Gerald DIETRICH mit seinem Beitrag "Indien. Seele eines Volkes." bei der LM 2016 freuen.

 

Die Gemeinschaftsproduktion des CCC Klagenfurt

errang mit dem Film "Bürokratissimo" bei der

Staatsmeisterschaft 2015 SILBER.

 

Ebenfalls mit SILBER ausgzeichnet wurde bei der Staatsmeisterschaft 2015 Richard LAMPRECHT für seinen Film "Himmel und Hölle"

 

Laura PRUCKNIG wurde bei der Staatsmeisterschaft 2015 für ihre großartige Leistung im Film "Himmel und Hölle" als

"Bemerkenswerte Darstellerin" besonders geehrt!!!

 

Dieter FÖRSTER und Dr. Michael SCHWINGL

gewannen den Verbandswettbewerb 2013/2014.

Die Überreichung der Urkunde erfolgte bei der Staatsmeisterschaft 2015 in Villach.

 

Gerdi OBERSTEINER (rechts) wurde mit dem Film

"Mit anderen Augen" Landesmeister 2015.

Links im Bild der porträtierte Edwin Wiegele.

 

GOLD auch für Richard LAMPRECHT für

"Himmel und Hölle" bei der Landesmeisterschaft 2015.

 

Ebenfalls GOLD für den CARINTHIAN CINEASTIK CLUB

für die Gemeinschaftsproduktion "Bürokratissimo"

bei der LM 2015.

In der Bildmitte die Hautdarsteller Sonja LAMPRECHT und Michael KITTENBERGER.

 

Richard LAMPRECHT, Clubmeister 2015

 

Dieter FÖRSTER, Clubmeister 2014

Werner BREITER errang bei der Staatsmeisterschaft 2018            S I L B E R !

 

 

Mehr darüber unter "News" und "Verein/Erfolge".